Teilnahmebedingungen 2017-08-29T14:58:09+00:00

Mit dem Partnerprogramm (nachfolgend „Partnerprogramm“) eröffnet die Sleepring UG ihren teilnehmenden Kunden (nachfolgend „Partner“) die Möglichkeit, Sleepring beim Vertrieb ihrer Produkte gegen Honorierung auf Erfolgsbasis zu unterstützen. Voraussetzung ist die Registrierung als Partner des Programms. Die Registrierung ist kostenlos. Der Teilnahme am Partnerprogramm liegen diese besonderen rechtlichen Bedingungen zu Grunde. Mit der Registrierung erkennt der Partner diese als rechtsverbindlich an.

 

§ 1 Vertragsgegenstand

(1) Gegenstand des Vertrages ist das Bewerben und der Verkauf der Produkte von Sleepring.

(2) Das Bewerben der Website von Sleepring erfolgt durch verschiedene Werbemittel. Sleepring stellt dem Partner dafür einen entsprechenden Code zur Verfügung. Dieser wird in den Quelltext der Website des Partners aufgenommen und ermöglicht so die Darstellung der Werbung von Sleepring.

(3) Der Verkauf erfolgt direkt vom Partner zum Endkunden.

§ 2 Vergütung

(1) Der Partner hat einen Provisionsanspruch für jeden Verkauf, sobald dieser durch Abschluss eines entgeltlichen Geschäftes mit Sleepring des Partners einen eigenen Provisionsanspruch des Partners auslöst (pay-per-sale).

(2) Der Provisionsanspruch erstreckt sich auch auf Folgegeschäfte des Kunden der in (1) bezeichneten Art, die diese zu einem späteren Zeitpunkt mit Anbietern des Partners abschließt. Dies gilt jedoch nur für provisionspflichtige Geschäfte.

(3) Die Höhe der Provision des Partners innerhalb einer Abrechnungsperiode wird aus der Gesamtprovision des Partners errechnet, die dieser gemäß sämtlicher im jeweiligen Abrechnungszeitraum abgeschlossenen Geschäfte seiner Kunden von Sleepring ausgezahlt bekommen hat. Die Provision des Partners entspricht dabei 10,00 € pro verkauftem Sleepring, welcher dem Verhältnis der vom Partner vermittelten Kundengeschäfte zu den Gesamtkundengeschäften dieser Abrechnungsperiode entspricht.

(4) Der Abrechnungszeitraum beträgt grundsätzlich ein Monat. Der jeweilige Provisionsanspruch des Partners wird erst unmittelbar nach Erstellung einer Abrechnung durch Sleepring fällig. Vom Provisionsanspruch werden etwaige Minderungen der Provision durch z. B. Rücksendungen abgezogen.

(5) Zusätzlich zu diesen Abrechnungen erstellt und übermittelt Sleepring monatliche Berichte an den Partner über die Anzahl der von diesem i.S.v. (1) vermittelten, provisionspflichtigen Geschäfte

§ 5 Gewährleistung und Haftung

(1) Die Parteien haften für Vorsatz, Arglist und grobe Fahrlässigkeit unbeschränkt.

§ 6 Vertragsdauer, Kündigung

(1) Der Vertrag über die Teilnahme am Partnerprogramm wird mit der Annahme seitens Sleepring wirksam und wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

(2) Die Vertragsparteien können den Vertrag jederzeit mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende kündigen.

(3) Die Kündigung kann schriftlich oder per E-Mail erfolgen.

(4) Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

§ 7 Sofortige Sperrung oder Deaktivierung des Accounts 

Sleepring ist zudem berechtigt, den Account des Partners – ohne dass eine ordentliche oder außerordentliche Kündigung vorauszugehen hat – ohne Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung zu sperren oder zu deaktivieren. Von diesem Recht wird Sleepring nur im Falle einer Vertrags- oder Rechtsverletzung des Partners zur Abwendung oder Minderung eines Schadens bei Dritten oder bei Sleepring Gebrauch machen.

§ 8 Anwendbares Recht, Erfüllungsort, Gerichtsstand

(1) Auf den vorliegenden Vertrag findet deutsches Recht Anwendung.

(2) Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Bamberg.

§ 9 Sonstiges

(1) Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen. Änderungen, Ergänzungen und Zusätze dieses Vertrags haben nur Gültigkeit, wenn sie zwischen den Parteien schriftlich vereinbart werden.

§ 10 Vertragsbeendigung

(1) Im Falle der Kündigung wird der Account des Partners von Sleepring endgültig abgerechnet. Provisionen finden Berücksichtigung, wenn sie bis zum Stichtag der Kündigung dem Partner gutgeschrieben wurden. Nach Wirksamkeit der Kündigung können Provisionsansprüche nicht mehr entstehen.

(2) Mit Wirksamwerden der Kündigung werden seitens Sleepring keine Werbemittel mehr an den Partner ausgeliefert. Der Partner ist verpflichtet, mit Wirksamwerden der Kündigung sämtliche Hyperlinks zu den Bannern oder Webseiten von Sleepring von allen seinen Webseiten zu entfernen. Ab Wirksamkeit der Kündigung werden keine Vergütungen mehr gezahlt, auch wenn der Partner den jeweiligen Hyperlink nicht von den Webseiten entfernt. Weitergehende Ansprüche von Sleepring bleiben unberührt.

§ 11 Datenschutz

Sleepring wird im Rahmen des Vertragsverhältnisses die geltenden Datenschutzvorschriften, insbesondere diejenigen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) beachten. Personenbezogene Daten des Partners werden von Sleepring ausschließlich zum Zwecke der Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses elektronisch gespeichert. Näheres ist der Datenschutzerklärung von Sleepring zu entnehmen.

§ 12 Änderungsvorbehalt

Sleepring ist befugt, die rechtlichen Bedingungen des Partnerprogramms jederzeit zu ändern. Änderungen der rechtlichen Bedingungen werden von Sleepring mit angemessener Frist vor ihrem Wirksamwerden im Partnerbereich der Internetseiten von Sleepring und per E-Mail dem Partner bekanntgemacht. Der Partner kann den geänderten Bedingungen innerhalb einer Frist von sechs Wochen nach Bekanntgabe widersprechen, ansonsten gelten die neuen Bedingungen als akzeptiert. Auf diese Folge wird Sleepring den Partner mit der Änderung jeweils ausdrücklich hinweisen. Der Widerspruch ist in Textform zu erklären. Widerspricht der Partner, wird Sleepring von seinem Recht zur ordentlichen Kündigung des Vertrags Gebrauch machen.

§ 13 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung des Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder undurchsetzbar sein oder werden, werden die übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame oder undurchsetzbare Bestimmung durch eine wirksame und durchsetzbare Bestimmung zu ersetzen, die dem von den Parteien verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für Vertragslücken.

10% Rabatt

Gutscheincode - rabatt2018
Jetzt bestellen
close-link