Ratgeber

Akupressur - die sanfte Heilung

Kern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist die Vorstellung, dass die Lebensenergie Qi im Körper in Meridianen zirkuliert, die den gesamten menschlichen Körper durchziehen. Wie kann das gegen Schnarchen helfen?

WAS HILFT GEGEN SCHNARCHEN?

Schnarchen ist ein sehr komplexes Thema, denn nicht nur die Ursachen des Schnarchens können sehr vielseitig sein, sondern auch die Möglichkeiten der Abhilfe können ebenfalls sehr unterschiedlich sein. Hier soll ein Überblick über sämtliche Hilfsmittel gegen Schnarchen, ob mechanisch, über Naturheilmittel, Anti-Schnarchtrainings etc. gegeben werden.

Tipps gegen Schnarchen

Schnarchen an sich ist noch keine Erkrankung, allerdings häufig eine starke Lärmbelästigung für den Bettpartner. Gesundheitlich riskant wird es in der Tat, wenn Unregelmäßigkeiten beim Atmen oder wiederholt Atemstillstände entstehen, die länger als 10 Sekunden dauern. Hierbei fällt der Sauerstoffgehalt des Blutes ab (Hypoxämie), was zu chronischen Gesundheitsstörungen führen kann.

Macht Schnarchen auf Dauer krank?

Schnarchen sorgt nicht nur für Ärger mit dem Partner, sondern stört Nacht für Nacht die gesundheitsfördernde und wichtige Ruhephase unseres Körpers. Die Folgen sind unterschiedlich doch manchmal auch lebensbedrohlich!