Was tun gegen Schnarchen?

Sie sind auf dieser Seite gelandet, weil Sie oder Ihr Partner, wie so viele Menschen, schnarchen. Mit zunehmendem Alter schnarchen rund 60 % der Männer und 40 % der Frauen. Etwa 10 % der Kinder schnarchen. Bei sehr ausgeprägtem Schnarchen kann es zu einer Verminderung der Sauerstoffversorgung und in der Folge zu einer Störung des Schlafes kommen. Man spricht dann von obstruktivem Schnarchen.

Folgen für Betroffene

Häufig haben Schnarchende keinen erholsamen Schlaf, da die Schnarchzyklen vor allem in den wichtigen Traum- und Tiefschlafphasen vorkommen. Abgeschlagenheit, Nervosität und Müdigkeit auch nach langem Schlaf sind im Wachzustand die Folge. Schwerwiegendere Schnarchleiden können, sofern sie langfristig auftreten und nicht erkannt werden, Beeinträchtigungen am Herz- und Kreislaufsystem (Bluthochdruck) mit Erhöhung des Infarkt- und Schlaganfallrisikos nach sich ziehen.

[fusion_brow_column_index=“0_2″ uilder_column type=“1_2″ layout=“1_2″ last=“yes“ spacing=“yes“ center_content=“no“ hide_on_mobile=“no“ background_color=““ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ hover_type=“none“ link=““ border_position=“all“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=“solid“ padding=“10px“ margin_top=“14px“ margin_bottom=““ animation_type=“0″ animation_direction=“down“ animation_speed=“0.1″ animation_offset=““ class=““ id=““ min_height=““]
[/fusion_builder_column]
[fusion_brow_column_index=“1_1″ uilder_column type=“1_2″ layout=“1_2″ last=“no“ spacing=“yes“ center_content=“no“ hide_on_mobile=“no“ background_color=““ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ hover_type=“none“ link=““ border_position=“all“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=““ padding=““ margin_top=““ margin_bottom=““ animation_type=““ animation_direction=““ animation_speed=“0.1″ animation_offset=““ class=““ id=““ min_height=““]

Quelle: Youtube

[/fusion_builder_column][fusion_brow_column_index=“1_2″ uilder_column type=“1_2″ layout=“1_2″ last=“yes“ spacing=“yes“ center_content=“no“ hide_on_mobile=“no“ background_color=““ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ hover_type=“none“ link=““ border_position=“all“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=““ padding=““ margin_top=““ margin_bottom=““ animation_type=““ animation_direction=““ animation_speed=“0.1″ animation_offset=““ class=““ id=““ min_height=““]

Funktion

Der Akupressur-Ring wird am kleinen Finger angesteckt. Er drückt durch seine beiden Aktivatoren auf zwei Akupressurpunkte, die bis in die Nasen- und Rachenregion verlaufen. Diese Punkte sind SI2-Qiangu und HT9 Shao Chong. * Das Prinzip ist simpel und seit über 2500 Jahren in der chinesischen Medizin bewährt. **

*Quelle: http://tcmpoints.com/small-intestine/si2-qiangu/ und https://theory.yinyanghouse.com/acupuncturepoints/ht9
**Quelle: Akupressur, Franz Wagner erschienen im GU-Verlag

[/fusion_builder_column][fusrow_column_index=“2_3″ ion_builder_column type=“1_2″ layout=“1_2″ last=“no“ spacing=“yes“ center_content=“no“ hide_on_mobile=“no“ background_color=““ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ hover_type=“none“ link=““ border_position=“all“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=““ padding=““ margin_top=““ margin_bottom=““ animation_type=““ animation_direction=““ animation_speed=“0.1″ animation_offset=““ class=““ id=““ min_height=““]

So funktioniert die Akupressur:

Bei der Akupressur wird stumpfer Druck auf bestimmte Punkte des Körpers ausgeübt. Diese Methode war historisch der Vorläufer der Akupunktur und benutzt dieselben Leitbahnen (Meridiane) und deren Druckpunkte (Tsubo). Bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird Akupressur als Therapie unter der Überschrift „Akupunktur“ klassifiziert. Oft wird auch der Begriff Akupunktmassage benutzt. Die Akupressur kann gefahrlos auch von Laien und in Selbstbehandlung angewandt werden, indem schmerzende Punkte auf Muskeln oder Sehnen einige Sekunden lang mit den Fingerkuppen gedrückt werden.

Quelle: Wikipedia

[/fusion_builder_columnrow_column_index=“2_4″ ]
Lösung gegen Schnarchen[/fusion_builder_columnrow_column_index=“3_5″ ]

Mal ganz ehrlich: Nachdem ich schon viele andere Sachen ausprobiert habe, habe ich nicht gedacht, dass es funktioniert! Ob es bei Ihnen auch wirkt, kann ich Ihnen nicht versprechen. Aber ich kann Ihnen aber versprechen, dass Sie den Sleepring 30 Tage lang ohne Risiko testen können. Bleibt der Erfolg aus, können Sie können den Akupressur-Ring einfach zurückschicken und Sie erhalten umgehend Ihr Geld wieder!

[fusion_builderrow_column_index=“4_1″ _row]

Jetzt bestellen!

Einfach Größe auswählen und endlich wieder gut schlafen.

[/fusion_builderrow_column_index=“4_2″ _column]
Jetzt bestellen
[/fusion_builder_row]
[fusion_builrow_column_index=“5_1″ der_row]

Studien

Natürlich könnten wir eine Studie, die die Wirksamkeit unseres Schnarchrings belegt, kaufen. Aber fundierte wissenschaftliche Studien sind sehr teuer. Wir als kleines Familienunternehmen können wir uns das allerdings nicht leisten. Aber Ihnen nützen auch keine Studien etwas, wenn es bei Ihnen nicht hilft. Deshalb können Sie den Sleepring 30 Tage lang ohne Risiko testen.

Versuch macht klug – der Selbsttest

Nachdem ich Dingen gerne auf den Grund gehe, habe ich einen Selbsttest mit einer speziell dafür entwickelten Software durch geführt. Hier die Ergebnisse:

[/fusion_row_column_index=“6_2″ builder_column]
Mittel gegen Schnarchen

Ohne Sleepring

[/fusionrow_column_index=“6_3″ _builder_column]

Mit dem Sleepring

[/fusionrow_column_index=“6_4″ _builder_column]
Mittel gegen Schnarchen

Der Vergleich

[/fusion_builder_row]
[fusrow_column_index=“7_1″ ion_builder_row]
[/fusion_builder_row]
[fusrow_column_index=“8_1″ ion_builder_row]
[/fusionrow_column_index=“8_2″ _builder_column]

Ihre Vorteile

  • Kein Risiko – 30 Tage Rückgaberecht

    Sie können den Sleepring risikolos testen und innerhalb von 30 Tagen einfach zurücksenden.

  • Einfache Handhabung

    Der Akupressur-Ring wirkt durch einfaches Anstecken am kleinen Finger.

  • Für Männer und Frauen geeignet

    Die Funktion ist sowohl bei Frauen wie auch bei Männern gegeben.

  • Wirkung von Kunden getestet

    Werden Sie auch erfolgreiche Anwender des Sleepring.

  • Von Hauptsache Gesund auf MDR und Taff auf PRO7 getestet

    Der Schnarchring war bei beiden Tests erfolgreich. Bei der Akupressur handelt es sich um eine wissenschaftlich umstrittene Behandlungsmethode. Die im Video beschriebenen Wirkungen sind nicht wissenschaftlich abgesichert.

    Zum Video vom MDR


    Zum Video von TAFF

  • Anwendung nur nachts

    Der Anti-Schnarch-Ring wird nur in der Nacht zum Schlafen getragen.
row_column_index=“8_3″
[/fusion_builder_row]
row_column_index=“10_2″

Der Sleepring ist in 3 Größen lieferbar.

Um die Akupressurpunkte optimal zu aktivieren, ist der Ring in unterschiedlichen Größen erhältlich. Den richtigen Ringinnenumfang können Sie mit einem Faden oder einem Stück Papier herausfinden. Wickeln Sie den Faden oder das Papier eng um den kleinen Finger und messen Sie die Länge. Das Ergebnis ist dann Ihre Ringgröße.

Größe „L“:

Innendurchmesser: 19 – 22 mm
Ringgröße: 61 – 69
Diese Größe ist für große Männerhände geeignet.

Größe „M“:

Innendurchmesser: 17 – 19 mm
Ringgröße: 53 – 60
Diese Größe ist die gängigste, sie ist für größere Frauenhände und Männerhände geeignet.

Größe „S“:

Innendurchmesser: 15 – 17 mm
Ringgröße: 47 – 52
Diese Größe ist für zierliche Hände geeignet.


90 % unserer Kunden sind zufrieden!


Sollten Sie nicht zufrieden sein, können Sie innerhalb von 30 Tagen den Sleepring einfach zurück schicken. Versprochen!


Schneller Versand: Bestellungen, die an Werktagen bis 16 Uhr bei uns eintreffen, werden noch am gleichen Tag versendet.


Bei jedem Sleepring wird ein speziell abgestimmtes Anti-Schnarch-Training beigelegt. Mit den Übungen werden Sie Ihr Schnarchen noch effektiver reduzieren.

Sehr starke Schnarcher sollten rrow_column_index=“10_3″ echts und links einen Sleepring tragen.

Kundenmeinungen

Jmx0O2NlbnRlciZndDsKJmx0O2lmcmFtZSBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cuZmFjZWJvb2suY29tL3BsdWdpbnMvcGFnZS5waHA/aHJlZj1odHRwcyUzQSUyRiUyRnd3dy5mYWNlYm9vay5jb20lMkZzbGVlcHJpbmclMkYmYW1wO3RhYnMmYW1wO3dpZHRoPTM0MCZhbXA7aGVpZ2h0PTE1MyZhbXA7c21hbGxfaGVhZGVyPXRydWUmYW1wO2FkYXB0X2NvbnRhaW5lcl93aWR0aD10cnVlJmFtcDtoaWRlX2NvdmVyPXRydWUmYW1wO3Nob3dfZmFjZXBpbGU9dHJ1ZSZhbXA7YXBwSWQ9MTc1OTkwODA1NDMzMTIzNCZxdW90OyB3aWR0aD0mcXVvdDszNDAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzE1MyZxdW90OyBzdHlsZT0mcXVvdDtib3JkZXI6bm9uZTtvdmVyZmxvdzpoaWRkZW4mcXVvdDsgc2Nyb2xsaW5nPSZxdW90O25vJnF1b3Q7IGZyYW1lYm9yZGVyPSZxdW90OzAmcXVvdDsgYWxsb3dUcmFuc3BhcmVuY3k9JnF1b3Q7dHJ1ZSZrow_column_index=“14_2″ xdW90OyZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDsKJmx0Oy9jZW50ZXImZ3Q7

[ultimate-reviews product_name=“Original Sleepring“]

Auszug aus über 5.000 Kundenmeinungen!

Bewertung abgeben

[submit-review product_name=’Original Sleepring‘]

Sie werden begeistert sein!

Einrow_column_index=“15_2″ e einfache Lösung, die Sie ausprobieren sollten.

Ursachen des Schnarchens

Das Schnarchen kann eine Lautstärke von bis zu 80 Dezibel erreichen und ist somit mit der Lautstärke eines Presslufthammers vergleichbar. Ein Schnarcher schläft nicht so gut, wie es vielleicht scheinen mag. Die Wissenschaft ist dem seit einiger Zeit auf die Spur gekommen: Durch das Schnarchen werden die beidseitigen Halsschlagadern ständig in Vibration versetzt. Dadurch wird die Innenschicht dieser Gefäße, die für die Sauerstoffversorgung des Gehirns zuständig sind, auf Dauer geschädigt. Eine Arteriosklerose kann entstehen, ein Schlaganfall droht. Dass Schnarchen mit Atemaussetzern gesundheitsgefährdend ist, wissen wir schon lange. Atemaussetzer versetzen den Körper in Stress, wobei vermehrt Insulin ausgeschüttet werden, was die Insulinresistenz steigert und die Entwicklung von Diabetes begünstigt.

Generell gilt es, die individuellen Ursachen für Schnarchen herauszufinden. Diese können vielfältig sein. Wenn Menschen schnarchen, sind die Ursachen oft anatomischer Natur. Eine Lippen-Kiefer-Gaumenspalte, eine Nasenscheidewandverkrümmung, vergrößerte Mandeln, Polypen oder erschlaffende Muskulatur im Nasen-Rachenbereich behindern eine freie Atmung. Andere Ursachen für Schnarchen können Übergewicht, Medikamente, Alkohol und Rauchen sein.

Mangelnder und gestörter Schlaf hat zunächst Auswirkungen auf die Psyche, auf die Arbeitsleistung und letztlich auch auf die Qualität der Beziehung.

Mehr Informationen über das Schnarchen finden Sie in unserem Blog.

[furow_column_index=“19_1″ sion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“ padding_right=“30px“ padding_left=“30px“]
[/fusion_builder_container]

Jetzt bestellen!

Einfach Größe auswählen und endlich wieder gut schlafen.

Jetzt bestellen