Der Magen-Meridian

Der Magen-Meridian ist das „Yang im Yin“, der einzige Yang-Meridian, der durch den Yin-Bereich der Körpervorderseite verläuft. In der Mitte des unteren Randes der Augenhöhle liegt der Punkt Magen 1. Vor dort aus verläuft der Meridian senkrecht abwärts, am Mundwinkel vorbei zum Kieferwinkel. Anschließend schickt er, an der Ohrmuschel vorbeigeführend, ein Ast wieder hinauf zu den „Geheimratsecken“. Im Hauptverlauf zieht der Meridian vom Unterkiefer zur oberen Schlüsselbeingrube und von dort aus gerade nach unten zur Brust. Er verläuft weiter am mittleren Rand der geraden Bauchmuskeln entlang zur Leiste. Über den Ober- und Unterschenkel und den Fußrücken zieht er zur zweiten Zehe. Der Endpunkt liegt am äußeren Nagelfalzwinkel der zweiten Zehe. Im Sinne einer Yang-Yin-Paarung ist der Magen-Meridian mit dem Milz-Meridian verbunden.

 

Quelle: Atlas der Akupressur, Bernhard C. Kolster