Das Lenkergefäß

Lenkergefäß ist eine Yang-Leitbahn mit 28 Punkten. Es beginnt zwischen Anus und Steißbeinspitze und verläuft zwischen den Gesäßbacken nach oben aufsteigend in der hinteren Mittellinie, gerade über der Wirbelsäule nach oben über den Kopf bis zum Mund. Es endet am Lippenbändchen der Oberlippe mit dem Punkt Lenkererfäß 28. Die Punkte des Lenkergefäßes werden eingesetzt bei Erschhöpfingszuständen und Störungen der Sexualifunktion. Weitere Einsatzgebiete sind Schwäche und
Erkrankungen der Wirbelsäule sowie akute Erkältungskrankheiten und lmmunschwäche. Auch bei Minderung der kognitiven Leistung wie geistiger Entwicklungsstörung werden Punkte des Lenkergefäßes behandelt.

Quelle: Atlas der Akupressur, Bernhard C. Kolster