Blog

  • Wie funktioniert ein Schnarchring?
    Der Schnarchring wird am kleinen Finger angesteckt. Er drückt durch seine beiden Aktivatoren auf zwei Akupressurpunkte, die bis in die Nasen- und Rachenregion verlaufen. Diese Punkte sind SI2-Qiangu und HT9 Shao Chong. ** Die beiden innenanliegenden Druckpunkte üben während der Schlafenszeit dauerhaft stumpfen Druck auf zwei für die Atmung zuständige Punktstellen aus. Dank der verbesserten […]
  • Die Wirkung der Akupressur
    Die für die Akupressur verwendeten Punkte sind identisch mit den traditionellen Akupunkturpunkten. Akupressur und Akupunktur entstammen beide der Traditionellen Chinesischen Medizin und basieren auf den gleichen Prinzipien und Wirkungsweisen.Die Punkte und ihre Wirkungsweise Die Akupressurpunkte liegen zum größten Teil auf Meridianenund sind über die ganze Körperoberfläche verteilt. Oft sind sie bei Störungen oder Erkrankungen druckempfmdlich. Solche schmerzhaften Punkte und Zonen werden in […]
  • Gibt es Alternativen zu dem Schnarchring*?
    Der Sleepring ist ein unkompliziertes und günstiges Anti-Schnarchmittel. Man kann ihn einfach erwerben und die Wirkung selbst austesten – ohne Risiko. Sollte der Erfolg ausbleiben, kann man anderweitige Mittel gegen Schnarchen ausprobieren, die allerdings deutlich aufwendiger oder unbequemer sind. *Die Bezeichnung des Sleeprings als Anti-Schnarchring darf hier nicht verwendet werden, da es sonst ein Heilversprechen […]
  • Warum ist Schlaf ein Grundbedürfnis?
    Was ist Schlaf? Schlaf brauchen alle Lebewesen! Im Gegensatz zum Wachzustand ist Schlaf ein Zustand der äußeren Ruhe, der sich durch gewisse Merkmale davon unterscheidet: Puls, Atemfrequenz und Blutdruck sinken in diesem Ruhezustand ab und die Gehirnaktivität verändert sich. Ein zusätzliches Zeichen ist das Schließen der Augen – zumindest bei Menschen und manchen Tieren. Warum […]
  • Was hilft wirklich gegen Schnarchen?
    Schnarchen ist ein sehr komplexes Thema, denn nicht nur die Ursachen des Schnarchens können sehr vielseitig sein, sondern auch die Möglichkeiten der Abhilfe können ebenfalls sehr unterschiedlich sein. Jede schnarchende Person muss als erstes den möglichen Grund beziehungsweise den Ursprung des Geräusches näher analysieren. Dabei kann vor allem der Partner hilfreiche Informationen liefern, aber auch […]
  • Wie viel Schlaf ist gesund?
    Schlaf muss gesund und erholsam sein, damit der Körper tagsüber genügend Energie aufbringen kann und man sich fit fühlt. Eine Norm-Schlafdauer gibt es nicht, denn den Schlafbedarf bestimmen überwiegend unsere Erbanlagen. Erwachsene schlafen im Schnitt sieben bis acht Stunden. Bei 7,5 Stunden pendelt sich irgendwo die ideale Schlafdauer ein – sie verspricht das längste Leben. […]
  • Akupressur-Ring– wirksam oder nicht? Einfach testen!
    Über die Wirkung der Akupressur-Ringe – in welcher Form auch immer – streiten sich nicht nur die Geister, Mediziner und Laien oder Nutzer und Skeptiker. Auch hier scheiden Meinungen auseinander, Produktbewertungen fallen extrem unterschiedlich aus, Gespräche enden in Streitigkeiten und noch viel mehr. Sobald man die Wirksamkeit dieses Mittels gegen Schnarchen thematisiert, gibt es spontan […]
  • In welchen Größen ist der Schnarchring erhältlich?
    Um die Akupressurpunkte optimal zu aktivieren, ist der Ring in unterschiedlichen Größen erhältlich. Den richtigen Ringinnenumfang können Sie mit einem Faden oder einem Stück Papier herausfinden. Wickeln Sie den Faden oder das Papier eng um den kleinen Finger und messen Sie die Länge. Das Ergebnis ist dann Ihre Ringgröße. Größe „XL“:Innendurchmesser: 22 – 24 mm […]
  • 10 Regeln – Den Akupressur-Ring richtig verwenden
    Den Sleepring tragen Sie an der Basis des kleinen Fingers – Männer an der rechten, Frauen an der linken Hand. Die Öffnung des Ringes muss mittig nach oben zeigen, während der Punktaktivator an die innere und der Breitaktivator an die äußere Seite des Fingers liegen. Der Akupressur-Ring sollte fest aber nicht zu fest am Finger […]
  • Hausmittel gegen Schnarchen und was man alles ausprobieren kann
    Können Hausmittel gegen Schnarchen helfen? Die Antwort lautet: Ja! Schnarchen kann viele Ursachen und ebenso viele Heilmöglichkeiten haben: Ob die Atemwege blockiert sind, die Schlafposition ungünstig gewählt wird, Atemwegserkrankungen oder Allergien auslösend wirken – jeder Schnarchende oder der Partner wird nach Lösungen und Heilmittel suchen. Sehr beliebt sind hier einfache Hausmittel oder Lösungen, die im […]
  • Ungesunder Schlaf – dieser Arzt hilft!
    Zahnarzt, HNO-Arzt oder Schlafmediziner – welcher Arzt ist der richtige, wenn die Nachtruhe bzw. der Schlaf gestört ist oder beim Schnarchen? Wer hilft wirklich passend? Treten Schlafstörungen wie unruhiger Schlaf, Atemaussetzer oder Schnarchen auf, dann soll man sich medizinisch beraten lassen. Aus medizinischer Sicht ist das Schnarchen nicht behandlungsbedürftig. Schränkt es allerdings die Lebensqualität ein […]
  • SCHNARCHEN – TIPPS UND INFOS DAZU
    Tipps gegen Schnarchen müssen durchprobiert werden, denn Schnarchen ist der meist verbreitete nächtliche Ruhestörer. Ob leise oder laut, vereinzelt oder durchgängig, bei einem selbst oder beim Partner – die Schlafqualität leidet darunter. An sich ist Schnarchen noch keine Erkrankung, allerdings häufig eine starke Schlafstörung für den Bettpartner. Gesundheitlich riskant wird es in der Tat, wenn […]
  • Schnarchring-ABC
    Mit dem Schnarchring-ABC erläutern wir das Produkt und geben Informationen über Trageweise, Qualitätsunterschiede und Ausführungen. Lesen Sie sich ein, probieren risikofrei das Produkt und entscheiden für sich, ob es eine sinnvolle Lösung gegen Schnarchen sein kann.
  • Vergleich Antischnarch-Produkte 2021
    Welches Hilfsmittel gegen Schnarchen unterstützt am besten die Atmung und wie? Mit dem Akupressur-Ring, dem Nasenspreizer bzw. Nasendilatator oder der Nasenklammer werden die Atemwege gestärkt. Hier eine Übersicht mit Vergleich.
  • Praktische Übungen gegen Schnarchen
    Los geht`s: Mit den praktischen Übungen gegen Schnarchen sollte man am besten gleich beginnen, denn eine trainierte Gaumen- und Rachenmuskulatur sorgt ziemlich bald für einen ruhigen, schnarchfreien Schlaf.
  • Atemring – das Mittel gegen Schnarchen
    Mittel gegen Schnarchen gibt es viele, aber keins so bequem wie der Atemring: Dezent und wirkungsvoll funktioniert er gegen Schnarchen über Akupressur. Mehr Infos und Details …
  • Hilft viel trinken gegen Schnarchen?
    Flüssigkeit ist wichtig für den Körper und für all seine Funktionen. Die Schleimhäute müssen nämlich geschmeidig bleibe, um eine freie Atmung zu gewährleisten. Trocknen sie aus, so führt das oft zu Schnarchen.
  • Wie und warum ensteht Schnarchen?
    Unter dem medizinischen Fachbegriff „Rhonchopathie“ versteckt sich das gemeine Schnarchen in gewisser Ausprägung. Doch wie entsteht Schnarchen und was steckt dahinter? Informationen, Fakten und mehr
  • Hilfe gegen Schnarchen durch OP
    Manchmal ist die Hilfe gegen Schnarchen nur durch eine OP möglich. Hat man bereits alle Mittel ausprobiert, sind die Schnarchprobleme so komplex oder werden sie durch anatomische Gegebenheiten verursacht? Hier kann eventuell nur eine Operation die sinnvolle Alternative gegen Schnarchen sein.
  • Den Akupressurring richtig tragen
    Den Akupressurring richtig tragen   Der Akupressur-Ring aktiviert über Druck die entsprechenden energetischen Punkte und die damit verbundenen Organe. Somit aktiviert er laut TCM – Traditionelle Chinesische Medizin die Selbstheilungskräfte des Körpers. Über die Druckausübung des Ringes auf die zwei Meridianpunkte am kleinen Finger stimuliert er die Meridiane und verbessert und stabilisiert dadurch die Atmung. […]
  • WAS HILFT GEGEN SCHNARCHEN?
    Schnarchen ist ein sehr komplexes Thema, denn nicht nur die Ursachen des Schnarchens können sehr vielseitig sein, sondern auch die Möglichkeiten der Abhilfe können ebenfalls sehr unterschiedlich sein. Hier soll ein Überblick über sämtliche Hilfsmittel gegen Schnarchen, ob mechanisch, über Naturheilmittel, Anti-Schnarchtrainings etc. gegeben werden.
  • Wie laut ist Schnarchen? Ein Vergleich mit Schnarch-Skala
    Wenn nachts förmlich die Wände wackeln und das ganze Haus nicht schlafen kann, wirkt sich die Geräuschkulisse des Schnarchenden auf Schlafende in seiner Umgebung negativ aus. Konkret: Wenn der Partner oder Bettgenosse sägt, kann sich das wie ein ohrenzerreißendes Geräusch im Schlafzimmer anhören! An Schlaf ist da nicht mehr zu denken! Bildet man sich das nur ein oder ist das Schnarchen tatsächlich so laut? Wie laut ist Schnarchen?
  • Akupressur – die sanfte Heilung
    Kern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist die Vorstellung, dass die Lebensenergie Qi im Körper in Meridianen zirkuliert, die den gesamten menschlichen Körper durchziehen. Wie kann das gegen Schnarchen helfen?
  • Schnarchen verhindern – Wie geht das?
    Kann Mann oder Frau was dagegen tun, um das Schnarchen zu verhindern? Hier kommt das 4×4+1 zu diesem Thema. Tipps und Lösungen, die dazu führen können, das man weniger oder gar nicht schnarcht. Anti-Schnarch-Training zum Download
  • Hilfe – Was tun gegen Schnarchen?
    Schnarchen an sich ist noch keine Erkrankung, allerdings häufig eine starke Lärmbelästigung für den Bettpartner. Gesundheitlich riskant wird es in der Tat, wenn Unregelmäßigkeiten beim Atmen oder wiederholt Atemstillstände entstehen, die länger als 10 Sekunden dauern. Hierbei fällt der Sauerstoffgehalt des Blutes ab (Hypoxämie), was zu chronischen Gesundheitsstörungen führen kann.
  • Warum schnarchen wir? Die Antwort bringt die Evolution
    Die Schlafforschung hat herausgefunden, dass die Evolution des Menschen hierfür die Erklärung liefert: In der Steinzeit machten diese Geräusche im Schlaf absolut Sinn, denn während der Schnarcher schlief, hielt er mit seinem Lärm und mit seiner Schnarchlautstärke wirkungsvoll Feinde fern.
  • Sollen Schnarcher ins Schlaflabor?
    Häufig wird in Gesprächen über Schnarchen, Atemaussetzer oder auch bei anderen Störungen während des Schlafs empfohlen, sich im Schlaflabor untersuchen zu lassen. Diese Zentren oder ähnliche medizinische Einrichtungen sind allerdings nicht jedem geläufig bzw. all zu bekannt. Hier soll erläutert werden, was sich hinter diesem Begriff verbirgt, wer sich hier untersuchen lassen sollte und wie man das richtige Schlaflabor findet.
  • Der Nasenspreizer – Hilfe für bessere Atmung!
    Was ist ein Nasenspreizer, was kann er bewirken, wem kann er helfen? Diese Fragen werden hier beantwortet. Mit Beschreibung und Funktionsweise wird eine Entscheidungshilfe geschaffen, ob der Nasenpreizer vor einer OP ausprobiert werden soll und kann. Wenn eine bessere Atmung durch ein Nasendilatator möglich werden könnte, sollte auf operative Eingriffe verzichtet werden.
  • Schnarchen – welcher Arzt hilft? Eine Übersicht
    Bei Zahnschmerzen ist es der Zahnarzt, bei einem Beinbruch der Orthopäde und, wenn ich nicht mehr gut sehen kann, gehe ich ganz sicher zum Augenarzt. In solchen Fällen ist der medizinische Ansprechpartner eindeutig. Wie ist es allerdings, wenn ich selbst schnarche oder mein Partner schnarcht? An wen kann ich mich wenden, wenn ich Atemaussetzer habe oder die Schnarchgeräusche richtig stören?
  • Tipps und Hausmittel gegen Schnarchen und noch viel mehr
    Schnarchen kann viele Ursachen und ebenso viele Heilmöglichkeiten haben: Ob die Atemwege blockiert sind, die Schlafposition ungünstig gewählt wird, Atemwegserkrankungen oder Allergien auslösend wirken – jeder Schnarchende oder der Partner wird nach Lösungen und Heilmittel suchen. Sehr beliebt sind hier einfache Hausmittel oder Lösungen, die im Alltag umsetzbar sind.
  • Wie den Akupressurring richtig verwenden? – 10 Regeln
    Wie Sie den Sleepring als Akupressur-Ring im Schlaf richtig gegen Schnarchen einsetzen sollen, können Sie hier nachlesen. Diese 10 Punkte sollen dabei beachtet werden.
  • Am 20. März 2020 ist Weltschlaftag
    Ein Tag an dem der gesunde Schlaf im Mittelpunkt stehen soll: Am Weltschlaftag werden Ursachen, Auswirkungen, Prävention etc. von Schlafstörungen thematisiert. Hier wurden auch ein paar Fakten zum Thema Schlaf zusammengetragen.
  • Akupressur-Ring – wirksam oder nicht? Einfach testen!
    Über die Wirkung des Akupressur-Rings streiten sich die Geister. Die Meinungen gehen auseinander, Produktbewertungen fallen extrem unterschiedlich aus. Sobald man die Wirksamkeit dieses Mittels gegen Schnarchen thematisiert, gibt es spontan Menschen, die es ausprobieren würden oder welche für die es Humbug ist. Dabei ist es so einfach – ausprobieren!
  • Erfahrung mit dem Sleepring
    Mit einem privaten Beitrag zum Thema Akupressur-Ring informiert hier ein Paar, welches Schnarchprobleme kennt, über ihre ganz persönliche Erfahrung. Sie erleben endlich schnarchfreie Nächte mit dem Sleepring.
  • Ein Tag gegen Lärm …
    Am 24. April 2019 findet der 22. Tag gegen Lärm statt. Dieser internationale Tag trägt diesmal das Motto „Alles laut oder was?“ und spricht natürlich auch die Nachtruhe und somit Schnarcher und ihre Partner an. Mit einer schnarchfreienNacht sorgt man nicht nur für einen gesunden Schlaf, sondern auch für Lebensqualität am Tag. Ab sofort sollte was gegen Schnarchen unternommen werden!
  • Gaumensegel-Training
    Das bewusst herbeigeführte, aber auch das natürliche Gähnen bewirken, dass die gesamte Rachenmuskulatur inklusive des Gaumensegels eutonisiert, d. h in einen optimalen Spannungszustand versetzt wird. Hierzu zählen sowohl das herzhafte Gähnen mit weit geöffnetem Mund als auch das so genannte „Höflichkeitsgähnen“ mit geschlossenen Lippen.   Eine weitere geeignete Übung: 1. Einatmen 2. Aufblasen der wangen 3. Luftanhalten (drei sekunden) 4. […]
  • Die Durchführung der Akupressur
    Der Erfolg einer Akupressurmassage beruht auf zwei Säulen. Die erste Säule beschreibt die allgemeine Vorbereitung einschließlich des Aufbaus einer angenehmen, entsp annungsfördemden Atmosphäre. Die zweite Säule stellt die so genannten »handwerklichen « Fähigkeiten dar. Diese umfassen Kenntnisse über die Lage und Wirkung der zu massierenden Zonen und Punkte sowie die Art und Weise der Massage. […]
  • Akupressur bei Schwangeren und Kindern
    Eine häufig gestellte Frage ist, ob eine Akupressurmassage bei Schwangeren oder Kindern möglich ist. Sie kann im Prinzip mit »Ja« beantwortet werden, wenn bestimmte Regeln beachtet werden. Akupressur im der Schwangerschaft Einige der im Praxiskapitel beschriebenen Punkte haben eine anregende Wirkung auf die Gebärmutter. Eine Massage dieser Punkte während einer Schwangerschaft kann möglicherweise Wehen auslösen. Insbesondere in den ersten fünf Monaten der […]
  • Die Dauer und Häufigkeit der Akupressur
    Stärke, Dauer und Häufigkeit der Akupressurbehandlung sind von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Bei der Selbstbehandlung merken Sie selbst am besten, was lhnen gut tut. Spüren Sie, wann lhnen die Druckstärke ausreicht, und orientieren Sie sich in der Häufigkeit der Massage nach lhren eigenen Bedürfnissen. Möchten Sie andere Personen massieren, finden Sie im Folgenden die Faustregeln zu Dauer und Häufigkeit der Akupressur. Wie […]
  • Die Anwendung der Akupressur
    Akupressur ist eine Behandlungsmethode, die bei einer Reihe von Beschwerden Erfolg versprechend eingesetzt werden kann. Eines der wichtigsten Einsatzgebiete dieser Methode stellt die Schmerzbekämpfiing dar. Bedenken Sie jedoch immer, dass die Akupressur Störungen im Energiegleichgewicht harmonisiert. Sie ist nicht dazu geeignet, organische Veränderungen zu beheben. Die Einsatzgebiete der Akupressur Die Selbst- und die Partnerbehandlung mit einer Akupressur sind sanfte Methoden, Schmerzen, […]
  • Die Wirkung der Akupressur
    Die für die Akupressur verwendeten Punkte sind identisch mit den traditionellen Akupunkturpunkten. Akupressur und Akupunktur entstammen beide der Traditionellen Chinesischen Medizin und basieren auf den gleichen Prinzipien und Wirkungsweisen. Die Punkte und ihre Wirkungsweise Die Akupressurpunkte liegen zum größten Teil auf Meridianen und sind über die ganze Körperoberfläche verteilt. Oft sind sie bei Störungen oder Erkrankungen druckempfmdlich. Solche schmerzhaften Punkte und […]
  • Tipps gegen Schnarchen. Los, ausprobieren!
    Manchmal muss man einfach Tipps ausprobieren. Zugegeben, es gibt Tipps gegen Schnarchen, die leicht umzusetzen sind und andere die eine Lebensumstellung oder womöglich eine Operation voraussetzen. Es macht also Sinn mit den einfacheren zu beginnen.
  • Der REM-Schlaf
    Im REM-Schlaf wird unser Gehirn plötzlich wieder lebendig. Die Hirnwellen werden so schnell, als seien wir wach. Auch Herzschlag und Atmung gleichen denen eines wachen Menschen. Der Blutdruck steigt und Männer bekommen eine Erektion, auch wenn sie keine erotischen Träume haben. Da auch die Klitoris der Frau erigiert ist, scheint jetzt die beste Zeit für […]
  • Der Schlaf – ein hochaktiver und zyklischer Prozess
    Früher nahm man an, dass im Schlaf die Körperfunktionen einfach von „aktiv“ auf „passiv“ umgeschaltet werden, stimmt längst nicht mehr. Seitdem der deutsche Psychiater Hans Berger der EEG 1929 entwickelt hat. 1937 zeichnete der amerikanische Forscher erstmals damit Hirnstörme auf Schlafenden auf. Seitdem ist sicher, dass Schlaf ein hochaktiver rhythmischer Prozess, der nach festen Regeln abläuft, […]
  • Gibt es körperliche Ursachen für das Schnarchen?
    Leider genügt es oft nicht, den Konsum von Alkohol, Zigaretten und Schlafmittel zu reduzieren, um sich Nachts vor Schnarchanfällen zu schützen. Bei vielen Schnarchern sind körperliche Ursachen die Übeltäter. Zum Einen kann es durch eine Krümmung der Nasenscheidewand zu blockierten Atemwegen kommen eine genetische Veranlagung, die das Schnarchen garantiert. Auch große Polypen oder eine Fehlstellung […]
  • Schnarchen Männer mehr als Frauen?
    Es scheint so, dass die weiblichen Hormone das Risiko minimieren. Wie genau sie als Anti-Schnarch-Schutz fungieren, ist jedoch unbekannt. Im Gegensatz dazu scheinen Männer eine stärker ausgeprägte genetische Anlage für das Schnarchen zu besitzen. Blog Schnarchen – welcher Arzt hilft? Eine Übersicht 20.05.2020 Ratgeber, Schnarchen Bei Zahnschmerzen ist es der Zahnarzt, bei einem Beinbruch der […]
  • Begünstigt Übergewicht das Schnarchenrisiko?
    Bei Übergewichtigen wird Fett nicht nur an den Hüften und am Bauch gespeichert. Fettgewebe setzt sich auch in vielen anderen Regionen des Körpers an z. B. im Rauchenraum. Dadurch verengen sich die Atemwege und es erhöht sich das Schnarchrisiko. Blog Schnarchen – welcher Arzt hilft? Eine Übersicht 20.05.2020 Ratgeber, Schnarchen Bei Zahnschmerzen ist es der […]
  • Bringt eine Atemmaske etwas?
    Eine Atemmaske wird bei einer CPAP-Therapie eingesetzt. Durch einen leichten Überdruck in den Atemwegen verhindert sie, dass sich der Rachenbereich durch entspannte Muskeln verengt. Dadurch wird das Schnarchen verhindert. Eine Atemmaske wird zur Behandlung der Schlafapnoe verwendet und nicht zur Therapie gegen das Schnarchen. Die Kosten für eine Atemmaske liegen ca. zwischen 1.500 € und […]
  • Warum begünstigt Alkoholkonsum das Schnarchen?
    Alkoholkonsum senkt den Muskeltonus und dämpft den Atemantrieb. Durch den geminderten Tonus erschlafft das weiche Gewebe im Rachen und gerät während des Atmens in Schwingungen, wodurch die Schnarchlaute entstehen. Also Finger weg von Alkohol. Blog Schnarchen – welcher Arzt hilft? Eine Übersicht 20.05.2020 Ratgeber, Schnarchen Bei Zahnschmerzen ist es der Zahnarzt, bei einem Beinbruch der […]
  • Macht Schlafen glücklich?
    Schlaf und Stimmung stehen in einer engen Beziehung. Schlafen wirkt sich auf die Stimmung aus und die Stimmung wiederum beeinflusst den Schlaf. Durch Schlafstörungen können Müdigkeit und Konzentrationsstörungen hervorgerufen werden und sie kann zu Depressionen führen. Depressionen können aber auch die Ursache von Schlafstörungen sein, die sich oft in übermäßigem Schlafbedarf ausdrücken. Bei solchen Schlafstörungen […]
  • Weshalb ist Schlaf ein Grundbedürfnis?
    Schlaf bringt Erholung für Körper und Geist. Der Organismus schaltet auf der einen Seite den Stoffwechsel einen Gang zurück, im Gegensatz dazu schuften seine Reparaturmechanismen auf Hochtouren. Wachstumshormone bauen Muskelkraft und Knochendichte auf, Reparaturstoffe durchsetzen die Haut, das Immunsystem bekommt neue Kraft. Das Gehirn speichtert die Eindrücke des Tages und steckt sie in passende Schubladen, […]
  • Herkunft und Wirkungsweise der Akupressur
    Das Wissen um die Akupressur stammt aus China. Die Akupressur ist ein Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Diese ist eine der ältesten medizinischen Lehrweisen der Welt. Die ersten umfassende schriftliche Überlieferung geht auf das Jahr 2600 v. Chr. zurück und beinhaltet die Gespräche des legendären Gelben Kaisers mit seinen Leibärzten über die Ursache und […]
  • Ursachen des Schnarchens
    Das Schnarchen kann eine Lautstärke von bis zu 80 Dezibel erreichen und ist somit mit der Lautstärke eines Presslufthammers vergleichbar. Ein Schnarcher schläft nicht so gut, wie es vielleicht scheinen mag. Die Wissenschaft ist dem seit einiger Zeit auf die Spur gekommen: Durch das Schnarchen werden die beidseitigen Halsschlagadern ständig in Vibration versetzt. Dadurch wird […]
  • Wie viel Schlaf ist gesund?
    Die normale Schlafdauer gibt es nicht. Überwiegent bestimmen Erbanlagen den Schlafbedarf. Erwachsene schlafen im Schnitt sieben bis acht Stunden. 7,5 Stunden gelten als ideale Schlafdauer – sie verspricht das längste Leben. Es gibt aber auch Menschen, die sich schon nach fünf Stunden Schlaf ausgeruht fühlen, während andere über zehn Stunden benötigen, um tagsüber frisch zu […]
  • Macht Schnarchen auf Dauer krank?
    Schnarchen sorgt nicht nur für Ärger mit dem Partner, sondern stört Nacht für Nacht die gesundheitsfördernde und wichtige Ruhephase unseres Körpers. Die Folgen sind unterschiedlich doch manchmal auch lebensbedrohlich!

Datum der Überarbeitung: